Readspeaker Menü

Ethikkommission

Ethikkommision der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften

Vorsitzender: Prof. Dr. mult. Nikolaus Knoepffler (LST Angewandte Ethik)

Weitere Mitglieder:
Prof. Dr. Holger Gabriel (Institut für Sportwissenschaft)
Prof. Dr. Thomas Kessler (Institut für Psychologie)
Prof. Dr. Florian Knauer (Rechtswissenschaftliche Fakultät)
Prof. Dr. Dr. Ralf Koerrenz (Institut für Bildung und Kultur)
Prof. Dr. Hartmut Rosa (Institut für Soziologie)
Prof. Dr. Georg Ruhrmann (Institut für Kommunikationswissenschaft)
Prof. Dr. Käthe Schneider (Institut für Bildung und Kultur)
Prof. Dr. Edward Schramm (Rechtswissenschaftliche Fakultät)
Prof. Dr. Thomas Weiß (Institut für Psychologie)
Homepage der Ethikkommission der FSV

 

Satzung der Ethikkommission der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena

§ 1 Allgemeines
Für die Ethikkommission der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften (Kommission) gilt sinngemäß die Satzung der Ethikkommission der Friedrich-Schiller-Universität Jena, soweit nicht im Folgendem etwas anderes bestimmt ist.

§ 2 Aufgabe und Zuständigkeit
1. Die Kommission gewährt Wissenschaftlern der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften Hilfe durch Beratung hinsichtlich ethischer und rechtlicher Aspekte ihrer Forschung. In ethischen Fragen der Forschung am Menschen wird die Kommission auf Antrag des Forschers tätig, in anderen ethisch relevanten Fällen auf Antrag des Dekans.
2. Fälle, deren Beurteilung die fachliche (medizinische) Kompetenz der Ethikkommission der Friedrich-Schiller-Universität Jena erfordert, werden an diese überwiesen.

§ 3 Zusammensetzung
1. Die Kommission setzt sich zusammen aus sieben Wissenschaftlern der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften, durch die das Spektrum der Fächer der Fakultät möglichst umfassend repräsentiert ist, außerdem einem Geisteswissenschaftler der Fachrichtung Ethik und einem Juristen mit der Befähigung zum Richteramt oder dem Abschluss als Diplomjurist.
2. Die Mitglieder der Kommission werden vom Fakultätsrat auf Vorschlag der Institute bestellt.
3. Der Vorsitzende der Kommission ist ein Mitglied der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften. Er wird aus dem Kreis der Mitglieder der Kommission gewählt.

§ 4 Grundlagen
Als Grundlagen ihrer Beurteilung zieht die Kommission die ethischen Richtlinien der einschlägigen Fachvereinigungen heran.

 

Verfahrensweise
Anträge zur Befassung der Kommission an den Vorsitzenden per E-mail

Weitere Informationen zum Thema
Ethik-Kommission der Medizinischen Fakultät